Coverbild der Mathematik der Liebe
Innenansicht der Mathematik der Liebe

Martin Stegner: Mathematik der Liebe.


Amore

Die Mathematik der Liebe ist eine mystische Monografie, die sich auf empirischem Wege der Erkenntnis nähert, dass Zahlen und Vergleiche nicht nur wirklichkeitsfremd, sondern auch moralisch verwerflich sind. Diese für den modernen Geist zunächst befremdliche Vorstellung wird anhand vielfältiger Beispiele veranschaulicht und in ihren weitreichenden Konsequenzen für das menschliche Denken und Fühlen dargestellt. Die Mathematik der Liebe stellt einen wichtigen philosophischen Beitrag zum Manifest der Gewerkschaft zur bedingungslosen Grundliebe dar. Als philosophisches Grundlagenwerk bereichert sie den wissenschaftlichen, gesellschaftlichen und theologischen Diskurs mit einem – nämlich Deinem – ganz privaten Element.

Die Hefte werden von Martin Badenhoop und Martin Stegner in Handarbeit mit individuell wechselndem Cover gebastelt.


Balkon-Predigt

Einen ganz herzlichen Dank den Gastgebern unserer Mathematik-der-Liebe-Balkonpredigt in der Rostocker Mühlenstraße. Es war ein toller Abend mit anregenden Gesprächen! Als kleine Erinnerung gibt es hier für alle Liebesjünger unsere exklusive Tribute-Collage zum Ausdrucken (20 cm x 30 cm)!


Fernbestellung

Ihr erhaltet die Mathematik der Liebe am besten per Fernbestellung. Schreibt einfach eine Email mit Eurem Wunsch an martin@collegium-poeticum.de